Münster: Engagement für Flüchtlinge

Bürgerpreis 2017

In Münster haben bisher mehr als 3.000 geflüchtete Menschen eine durch eine Willkommenskultur geprägte neue Heimat gefunden. Die Bürgerschaft in Münster hat sich der daraus entstehenden Herausforderungen angenommen. In vielen Stadtteilen Münsters hat gerade das Ehrenamt dazu beigetragen, dass Menschen unterschiedlicher Nationen sich begegnen, kennenlernen, voneinander lernen. Ehrenamtliche Organisationen, Unternehmen und Einzelpersonen haben sich dieser Verantwortung gestellt. Sie leisten damit einen unschätzbaren Beitrag zur Integration der Geflüchteten.

Um den Bürgerpreis 2017 können sich alle Bürgerinnen und Bürger bewerben, die sich in Projektinitiativen, Vereinen oder informellen Gruppen zusammengeschlossen oder sich als Einzelperson engagiert haben und in Münster ehrenamtlich tätig sind.

In diesem Jahr können sich auch Einzelpersonen und Unternehmen für den Bürgerpreis bewerben oder vorgeschlagen werden. Denn ganz viel Engagement geschieht im Verborgenen.

Wir wollen mit dem Bürgerpreis auch DANKE sagen und hoffen, dass Ihr Engagement weitere Mitmenschen begeistert und zum Mitmachen animiert!
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.