Münster: Engagement für Flüchtlinge

Bürgerpreis 2017

Viele bürgerschaftliche Initiativen und Vereine engagieren sich für Flüchtlinge, es gibt aber auch vielfältige Aktivitäten einzelner Personen. Auch viele Unternehmen unterstützen Flüchtlinge beispielhaft.

Daher soll der Bürgerpreis in diesem Jahr auch beispielhaftes Engagement einzelner Bürgerinnen und Bürger und von Unternehmen würdigen.

Die Bewertungskriterien für Organisationen/Initiativen werden dementsprechend um Kriterien für das Engagement einzelner Personen bzw. von Unternehmen ergänzt.

 

Bewertungskriterien für Organisationen/Initiativen:

Gesellschaftlicher Nutzen/Breitenwirkung nach außen

Das Projekt dient dazu, Gutes für Andere zu tun. Im Projekt arbeiten Bürger zusammen, um andere Menschen zu unterstützen und zu fördern. Das Projekt adressiert einen gesellschaftlichen Bedarf. Der Nutzen des Projektes ist nicht auf eine oder sehr wenige Personen beschränkt, sondern das Projekt kommt einem größeren Kreis von Menschen zu Gute.

Gemeinschaftlichkeit/Breitenwirkung nach innen

In dem Projekt arbeiten Menschen zusammen, die sich durch gemeinsame Ziele und Überzeugungen verbunden fühlen. Das Projekt bindet einen größeren Kreis von freiwillig Engagierten ein. Die erfolgreiche gemeinsame Arbeit bringt Freude und motiviert zu weiterer Zusammenarbeit.

Umsetzungsgrad/Nachhaltigkeit

Das Projekt ist kein Entwurf für die Zukunft, sondern eine bestehende Zusammenarbeit. Das Projekt zeigt ein dauerhaftes Engagement, ist nicht nur auf Einmaligkeit ausgelegt und in seiner Wirkung nachhaltig.

Kreativität  (bisher "Innovationsgrad")

Das Projekt geht für Münster neue Wege bzw. zeichnet sich durch besondere Kreativität aus.

Arbeitsweise und öffentliche Wahrnehmung

Das Projekt ist gut organisiert, zielorientiert und schafft transparente Ergebnisse; seine Erfolge sind öffentlich bekannt.

Beispielhaftigkeit

Das Projekt bzw. die Initiative ist ein "best practice"-Beispiel, das zur Nachahmung durch ähnliche Aktivitäten und Vorhaben geeignet ist.

 

Bewertungskriterien für engagierte Einzelpersonen:

Gesellschaftlicher Nutzen

Engagierte Bürger tragen nachvollziehbar mit Erfolg zur Integration von Flüchtlingen in Münster bei.

Nachhaltigkeit

Engagierte Bürger fördern Flüchtlinge kontinuierlich über längere Zeit.

Kreativität

Engagierte Bürger lassen sich durch Hindernisse bei der Förderung von Flüchtlingen nicht abschrecken und finden kreative Lösungen.

Einsatzbereitschaft

Engagierte Bürger fördern Flüchtlinge mit besonderem persönlichen Einsatz.

 

Bewertungskriterien für engagierte Unternehmen:

Gesellschaftlicher Nutzen

Ein Unternehmen trägt in besonderer Weise, nachvollziehbar und erfolgreich, zur Integration von Flüchtlingen in Münster bei.

Nachhaltigkeit

Das Unternehmen ist kontinuierlich über längere Zeit aktiv, um Flüchtlinge zu fördern und zu integrieren.

Kreativität

Das engagierte Unternehmen lässt sich durch Hindernisse bei der Förderung von Flüchtlingen nicht abschrecken und findet kreative Lösungen.

Einsatzbereitschaft

Das engagierte Unternehmen beschränkt sich in seinen Anstrengungen nicht nur auf die Förderung von potentiellem eigenem Nachwuchs.

 

In allen Fällen müssen die beiden folgenden Kriterien erfüllt sein (ohne Bewertung):

Soziales/ehrenamtliches Engagement

Das Projekt bzw. das persönliche Engagement ist gemeinnützig und nicht wirtschaftlich motiviert. Das Engagement von Unternehmen geht über die eigenen wirtschaftlichen Interessen klar hinaus.

Lokaler Bezug

Das Projekt, die Initiative, das persönliche Engagement, das Unternehmen hat einen klaren Bezug zu Münster bzw. ist in Münster angesiedelt.